Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wohn- und Geschäftshaus Pintschstraße 13

Das zu bewertende Gebäude befindet sich in Berlin im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, genauer im nördlichen Teil von Friedrichshain, in der Nähe der Petersburger Straße und Landsberger Allee. Das Grundstück ist verkehrstechnisch günstig gelegen. Fußläufig befindet sich eine Tramhaltestelle mit direkter Anbindung an den Alexanderplatz und in ungefähr 15 Gehminuten erreicht man den S-Bahnhof Landsberger Allee.
Der Volkspark Friedrichshain liegt nur circa 800 m entfernt. Das Grundstück ist in einer ruhigen Wohnstraße mit wenig Verkehr gelegen. Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf, sowie Schulen und Kindertagesstätten sind im näheren Umfeld vorhanden.
Das Wohn- und Geschäftshaus entstand aller Wahrscheinlichkeit nach zur Gründerzeit um 1900 und ist umgeben von überwiegend 5-geschossigen sanierten Altbauten aus der gleichen Zeit. Diese als Gewerbe- und Wohnstätten konzipierten Häuser bilden die für Berlin charakteristische Blockrandbebauung und bestimmen das städtebauliche Bild der Straße noch heute. Das Gebäude bildet mit der nördlich und westlich angrenzenden Bebauung einen geschlossenen Innenhof. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite wurden unter anderem auch Nachkriegsbauten errichtet. Direkt gegenüber des Grundstücks ist eine Grünfläche vorhanden, die den Blick bis zur Petersburger Straße ermöglicht.In der Pintschstraße ist das Gebäude derzeit das einzige leerstehende Haus. Stellflächen oder Garagen sind nicht vorhanden.
PLANUNG:
2011
BAUSUMME:
2.104.000, - euro
NF 1-6:
2.364
BRI:
7.868
LPH:
2-3 HOAI §33
2018 KEBE + SCHOBERTH  DIPL. ING: ARCHITEKTEN TU-SIA  - NESTORSTR 36 - 10709 BERLIN - +49 30 69 12 060 - KONTAKT IMPRESSUM
2018 KEBE + SCHOBERTH  DIPL. ING: ARCHITEKTEN TU-SIA  - NESTORSTR 36 - 10709 BERLIN- +49 30 69 12 060 - KONTAKT IMPRESSUM
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü